+49 221 - 77 268 261
  • en
  • de
  • Ellas verantwortungsvoller Umgang mit Daten 

    Nutzung von Daten, um KI-Modelle zu trainieren

    Datensicherheit und Datenschutz bei Ella

    Die Verwendung persönlicher Daten für KI-Training ist ein zunehmender Trend. Das Unternehmen X (ehemals Twitter) hat seine Datenschutzbedingungen überarbeitet und wird ab dem 29. September 2023 gesammelte persönliche Daten nutzen, um seine KI-Modelle zu trainieren. Unternehmen wie Zoom und Microsoft haben bereits die Nutzung von Daten für KI bestätigt oder planen diese. Es gibt jedoch Widerstand und Petitionen gegen solche Praktiken. 

    Die EU verhandelt derzeit über Regeln für die Entwicklung und den Einsatz von KI. Es wird vorgeschlagen, dass Unternehmen die ausdrückliche Erlaubnis der Betroffenen einholen sollten, bevor sie deren persönliche Daten für KI-Trainings verwenden dürfen.

    Wir begrüßen die Absicht der EU, KI-basierte Datennutzung zu regulieren, denn der verantwortungsvolle Umgang mit Daten ist bei Ella besonders wichtig. Diese Regulierung wird unsere bestehenden Datenschutzgrundsätze weiter bekräftigen, die wie folgt lauten: 

    • Sichere Speicherung von Daten
    • Transparente Kommunikation über Nutzung und Verwendungszwecke von Daten
    • Datenverwaltung in Übereinstimmung mit geltendem Recht